Microblog

Zum Microblog gibt es ebenfalls einen RSS-Feed. Auch wenn hier unterm Jahr meist nix stehen wird.

Fahrradtour 2020 - Ostalpen

  • 31.07.2020 23:34 Selbst in der Abfahrt kommt heisser Fahrtwind entgegen. Letzte Etappe um die Rigi - wir sind wieder zuhause!
  • 30.07.2020 22:30 Vom oberen Toggenburg über den Ricken und Etzel sowie das Hochmoor von Rothenturm bei Hitze zum Dreischwestern-Camping. (Sattel)
  • 29.07.2020 22:08 Leider waren die Berge heute im Voralberg verhangen. Erst am Nachmittag wurde es schön und heiss. Die Spitze vom Säntis schaute hervor. Schwimmen in der Thur. (Krummenau im Toggenburg)
  • 28.07.2020 21:41 Eben noch richtig heiss und in eiskaltem Brunnen geplanscht. Dann Gewitter auf dem Arlbergpass - und Socken und Faserpelz für Abfahrt montiert. (Wald am Arlberg)
  • 27.07.2020 21:04 Sehr schön über den Ofenpass. Nuss- und Kastanientorte bei Il Fuorn. Dann anstatt links, nach rechts abgebogen: Und wieder zurück in Österreich. Zelt direkt am Badesee. (Pfunds)
  • 26.07.2020 14:21 Stilfserjoch! 2800 m. Hotdog Buden am Strassenrand. Hundert Meter weiter: Ruhe. (Tibet Hütte)
  • 25.07.2020 21:00 Die Strecken werden kürzer, die Höhenmeter mehr. Sind unter dem Ortler mit direktem Blick auf den Gletscher und einen riesigen Wasserfall daraus im Abendrot - direkt aus dem Zelt. Auf 1600 m deutlich kühler. Morgen geht es weiter hoch. (Trafoi)
  • 24.07.2020 22:30 Heute morgen hat es pünktlich zum Morgenchai zu regnen begonnen. Daher erst nach Tri di Knödel auf die Nachmittagstour von Gasteig über den Jaufenpass und dann 2 Stunden Abfahrt nach Meran! Nun ein weiterer sehr sympathischer Camping im Weingut. (Algund)
  • 22.07.2020 22:19 Lange Wanderung zu den Drei Zinnen. Zwischendurch kurzes Gewitter. Dadurch noch imposantere Naturbilder! (Toblach)
  • 21.07.2020 20:24 Semmelknödel auf Räuchertofu-Gemüsebeet vom Campingkocher am Toblacher See! (Toblach)
  • 20.07.2020 21:49 Nun sind es doch noch über 100 Tageskilometer und fast 1000 Höhenmeter geworden. Sind kurz vor der italienischen Grenze an der Quelle der Drau. Ihr zu folgen ist ein Geheimtipp. Heute viele schöne Strässchen. Zwischendurch Wald. Und immer tolle Blicke auf die österreichischen Dolomiten. (Tassenbach)
  • 20.07.2020 11:05 Noch keine 20 km - und bereits Topenstrudel und Eiskaffe auf dem Dorfplatz. (Sachsenburg)
  • 19.07.2020 20:36 Gestern durch das enge, wilde Drautal. Regnerisch. Heute nur kurzer Niesel, sonst schön. Die leichtesten 108 km flussauwärts ever. Viel auf dem Draudamm. Schöne Berge links und rechts. Dramatische Wetterschauspiele - in der Ferne. Nun handgemachte, leckere kärntner Kasnudeln im Campinggasthaus. (Spittal)
  • 17.07.2020 21:41 Heute nochmals ein Gewitter. Nun deutlich kühler. Sind etwas in den Bergen. Super schöner Lagerplatz (für uns alleine). Mirabellenbäume vor dem Zelt. Herbststimmung. (Janževski vrh)
  • 17.07.2020 14:48 Platzregen im Szenenstrassencafé mit warmen Sandwiches, Sweets und Kaffee verbracht. Nun bei Sonnenschein weiter. (Maribor)
  • 16.07.2020 21:45 Ein Raum-/Zeitloch hat uns in Wien verschluckt und in Graz wieder ausgespuckt. Ziel ist, über Maribor, zurück nach Österreich und die Dolomiten in die Schweiz zu radeln. Camping wie vor 5 Jahren ;-). (Leibnitz)
  • 15.07.2020 21:38 Am Wegesrand ein Glas Marillenröster Jahrgang 2020 geschenkt bekommen. Nun wieder zurück an der Donau kurz vor Wien. (Klosterneuburg)
  • 14.07.2020 21:21 Heute zeitweise wie auf Schienen einer ehemaligen Bahnstrecke gefolgt und ganz an der Grenze zu Tschechien gelandet. Camping Waldbad für uns alleine! (Hardegg)
  • 13.07.2020 20:43 Gestern der Donau und durch schöne Obst- und Weinbaugebiete geradelt. Nach etwas hin und her entschieden, Richtung Norden an die slowakische Grenze zu fahren. Angenehm anders. Sehr ländlich und viel hoch und runter! (Grosslobnitz)
  • 11.07.2020 22:36 Gestern nach einem heissen Tag an einem Biwakplatz im Naturschutzgebiet übernachtet. In der Nacht Gewitter und heute den ganzen Tag Regen. Déjà vue an der Donau: Campingplatz wie vor 5 Jahren. (Au an der Donau)
  • 09.07.2020 12:26 Eine Runde Schwimmen vor der Abfahrt mit rundum Bergpanorama. Dann leichte Passfahrt. Nun Kaffee und Apfelstrudel und Sachertorte. Schönstes Wetter. (Eben im Pongau)
  • 08.07.2020 21:53 Heute nur wenig geradelt - dafür einen Abstecher ins schöne Bluntautal gemacht und das imposante Lammeroder Klamm durchwandert. Nun Camperieren auf einem Hügel mit Rundumsicht auf die Berge. (bei Abtenau)
  • 07.07.2020 22:32 Salzburg ist ein Abstecher wert. Schöne Altstadt, Burg mit Aussicht ins Umland und der Wirkort der Familie Mozart. Dazu durch die Speisekarte gegessen: Topfenstrudel, Ischler Törtchen mit Schokolade, Bierbrotpudding mit Vanillecreme und Mohn; Brezen mit Stiegel Bier; gebratene Knödel mit Ei, Pinzgauer Kasnockn. Wir sind voll (von Eindrücken). (Salzburg)
  • 06.07.2020 22:07 Gestern wollte uns der Camping nicht - daher tiptop gegen die österreichische Grenze wild campiert. Heute über Kössen und Österreich, zurück nach Deutschland nach Salzburg. (Salzburg)
  • 04.07.2020 21:06 Zeltplatz voll. Nun dürfen wir auf der Liegewiese am See an bester Lage übernachten. (Schliersee)
  • 03.07.2020 22:35 Heute weiterhin angenehm kühl. Viel hoch und runter und über schöne Königstrasse geradelt. Bei kurzem Regenguss Kaffee und Kuchen schnabuliert. Abendessen bei ehemaligen Skilifthäuschen. (Sonnen bei Bad Kohlgrub)
  • 02.07.2020 21:40 Nach Schwumm im Bodensee heute durch das Allgäu auf fast verkehrsfreien Strässchen geradelt. Gegen Abend (wie gestern) ein Gewitter. Nach heissen Tagen nun etwas kühler. (Bühl am Alpsee)
  • 01.07.2020 20:56 Freier Blick auf Säntis im Sonnenuntergang über das Schwäbische Meer. (Kressbronn)
  • 30.06.2020 21:21 Heisser Tag zum Auftakt. Baden im Rhein. Nun Schwanenballett vor Burgkulise im Sonnenuntergang. (Stein am Rhein)
  • 29.06.2020 21:14 Kette gespannt, geölt und eine kleine Runde gedreht. Morgen geht es los. (Bremgarten)
  • 21.06.2020 15:10 Eigentlich hätten wir am 30. Juni einen Flug nach Kirkenes. Geplant gewesen wäre eine Radtour durch die Finnmark und Norwegen. Erst der Anschluss von Osolo nach Kirkenes ist abgesagt. Einreisen nach Norwegen ist aber nicht möglich. Stattdessen steht nun eine Tour gegen Osten an. (Bremgarten)