08.12.2011/Kire

Bewegungsprofile beim Bahnfahren

Die Idee von elektronischen Tickets geistert schon länger in den Köpfen der Verantwortlichen der SBB rum. Nun soll es aber laut einem Artikel der Aargauer Zeitung ernst gelten:

«In der zweiten Phase, frühestens ab 2017, wird die Karte zudem mit einem neuen Chip ausgerüstet», sagt Meyer im «Sonntag». «Mit dem Einbau können wir dann erfassen, wie das Fahrverhalten unserer Gäste ist und so auch die Ticketangebote entsprechend differenzieren.»

Datenschutz ist dabei natürlich kein Problem:

«Den Verantwortlichen werden weniger Daten zur Verfügung stehen als den Mobilfunkbetreibern.»

Na dann, bin ich beruhigt.